Philadelphia - Geschichte der Marke Philadelphia

Die Historie der Marke Philadelphia

Frischkäse wird wie alle anderen Käsesorten aus Milch hergestellt, die durch spezielle Milchsäurebakterien eingedickt wird. Allerdings muss Frischkäse nicht reifen, denn er besitzt gleich nach der Herstellung seinen vollen Geschmack!

So wurde auch unser cremiger Frischkäse Philadelphia im Jahre 1880 von einem pfiffigen Ladenbesitzer Namens Reynolds kreiert.

In unserer Timeline kannst du nachlesen, wo die Ursprünge von Philadelphia liegen.

1872

Der Milchhändler William Lawrence stellt den ersten Frischkäse in New York, USA her.

1880

William Lawrence benennt den Frischkäse nach der amerikanischen Stadt Philadelphia, die damals das kulinarische Zuhause von gutem Essen war. Philadelphia wird das erste Mal als Markenname für einen streichfähigen Frischkäse eingesetzt und im gleichen Jahr in das Markenschutzregister eingetragen.

1903

Die Phoenix Cheese Company of New York kauft die Marke Philadelphia.

1928

Die Phoenix Cheese Company fusioniert mit der Kraft Cheese Company und die Produktionsprozesse werden weiterhin optimiert.

1962

Das erste Philadelphia Werk in Europa wird eröffnet.

1988

A new star is born: Philadelphia wird das erste Mal in der Schweiz verkauft.